Blumen

Sie, meine Liebe, ging weit, weit weg, obwohl sie wusste, was mir passieren konnte Obwohl sie mich, meine ganzen Schwächen kannte Obwohl ich nicht so schlimm war, wie manche ihr sagten – Dem Pfad der goldenen Sonne der Menschen folgte sie Ihre Spuren verwischten sich ganz schnell, während sie im Tanz mit dem Wind Flaschen…

weiterlesen →

Julia

Tu es, bevor deine Liebe es tut! Die Menschen da draußen, erwarten das von uns Heute wird getroffen, die letzte Entscheidung Ein Dolch, zwei Herzen, im Dunkeln ich und du Drück ihn, dich langsam, auf meine Brust Halte meine Hand fest, fester als Gift-Krug Ich bin mir sicher, starrst du mich an, kann mir nichts…

weiterlesen →

Liebe

Letzte Nacht traf ich die Liebe Noch immer sitzt sie vor mir Auf dem kalten Boden, weinend Voller Schmerzen, ihr kleines Herzchen   Weiß, wie Schnee in Polen Ihre Haut, die manchmal feuert Aus Blut, ihre runden Tränen Fallend, gefangen und trauernd   Sie streichelt sie voller Liebe Seit letzter Nacht, unter dem Schatten des…

weiterlesen →

Die letzte Liebe

Blau des Himmels, beugt vor deinen Augen Graue Wolken, sich sammeln, erobern den Himmel Sie werden schwarz, schwärzer und dann ganz dunkel Das Schwarz deines Kleides, macht sie zur Schnecke   Rosenblätter vor deinen Füßen, beten deine Haare Die Sonne ist verschwunden Bäume herrschen hier herrschend Ohne Licht dauert es nicht lange, bis wir völlig…

weiterlesen →

Im Namen der Liebe

      Vom Schicksal unserer Tränen Von unserer Trennung durch Tyrannei Von Versen meiner alten Gabe, gab ich der Pusteblume Bescheid   Von uns, Wellen, Willen, Wahlen Von dir, deinem Namen, deiner Narben Von deinen Haaren und blauen Augen, weiß sie alles, bis die kleinste Feinheit     Dass sie dich nicht küssen dürfte,…

weiterlesen →